United-Islam
Der wahre Weg zu Allah

 


 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
 

Nabbi Muhammed (s.)

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Habibi




Anmeldungsdatum: 31.05.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 15.09.2008, 06:40 Antworten mit ZitatNach oben

salam


Nabbi Muhammed (s.)





Es ist sicherlich kein Zufall, dass ausgerechnet im Jahre des Propheten (saw) weltweit die intensivsten Angriffe gegen ihn stattfanden, und es wäre ungerecht, daran ausschließlich der westlichen Welt die Schuld zu geben. Es waren über Jahrhunderte hinweg Muslime selbst, die jenes wunderbare Bild der Schöpfung, jenes strahlende Licht zumindest teilweise verdunkelt haben. Gewaltherrscher der Omayyaden, Abbasiden, Osmanen und wie sie sonst alle heißen mögen, waren gar nicht so sehr interessiert an einem fehlerfreien und idealen Menschen als Vorbild für die Menschheit, wäre doch dann ihre eigene so extrem fehlbehaftete Stellung hinterfragt worden. Und Menschen, die ein Ideal anstreben, hätten etwas gegen jene Gewaltherrscher haben können. Wer aber war dieser ideale Mensch, über den es im Heiligen Quran heißt, dass er selbst eine offenbarte Offenbarung war [wahyun yuha]. Wer war das, dessen Namen zu kennen bereits die Überlegenheit Adams (as) gegenüber den Engeln ausmachte?


http://www.al-shia.de/ahlulbayt/muhammadideal.htm


Nichtmuslime zum eherenwerten Propheten (s.):

Mohandas Gandhi
(1869-1948) Indischer Denker, Staatsmann und nationaler Führer.
"....Ich bin mir nunmehr sicherer als ich es je war, dass es nicht das Schwert war, welches in jenen Tagen einen Platz für den Islam gewann, im Gang des Lebens. Es war die unbeugsame Einfachheit, die komplette Aufopferung des Propheten, die penible Einhaltung seiner Versprechen, seine völlige Hingabe seinen Freunden und Anhängern gegenüber, seine Beherztheit, seine Furchtlosigkeit, sein absolutes Vertrauen zu Gott in seiner eigenen Mission. All dies, und nicht das Schwert haben alles getragen und jede Art von Schwierigkeiten überwunden."
[Young India (periodisch erscheinend), 1928, Band X]

http://www.al-shia.de/ahlulbayt/nmuslimeueberprmuhammad.htm





wasalam [/img]
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Hz.Muhammed und die Angst vor dem Höl... Ruqaya Tod, Hölle & Paradies 0 05.06.2008, 11:33



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz